Vita

Susanne Brantl

Geburtsort:    München
Größe:         1.68 m
Haare:         braun
Augen:         grün-braun
Stimmlage:     Mezzo-Sopran

Ausbildung

Gesang:
Veneta Radòeva,
Hilde Rehm
Chanson, Jazz,
Operette, Swing

Schauspiel:
München
New York

Studium:
Mag. Theaterwissenschaften und Germanistik
(Bayerische Literaturgeschichte, Mediävistik)
LMU München

Sprachen

Englisch (fliessend)
Französisch (gut)
Grundkenntnisse:      
Italienisch, Russisch

Heimatdialekt:
Bayerisch (Münchnerisch)

Dialekte:
Mittelfränkisch
Westfälisch
Wienerisch

Instrumente

Gitarre (klassisch/spanisch)
Kontrabaß
Singende Säge)

Sport

Klettern
Radsport
Schlittschuh, Alpin-Ski

Führerschein

Klasse III

Sonstiges

Impro-Theater, Kabarett
Puppenspiel,
Sprecher, Moderation
Synchron

DSC00011

Chanson

Susanne Brantl gestaltet seit 1998
eigene Chanson-Programm: aktuell / abgespielt

Sie sang im Staatstheater am Gärtnerplatz die Fundula in Orffs Astutuli (Regie: Wolfgang Gropper) und eröffnete dessen Studiobühne mit der Produktion „Mitternachtslieder“ von Michel Ende und Wilfried Hiller.

In der Komödie im Bayrischen Hof übernahm sie in Karl Burckhardts „Das Feuerwerk“ die Rolle der Köchin.

In „Lola Montez“, einem Peter Kreuder-Musical, gastierte sie in der Partie der Emerenzia u.a. im Deutschen Theater, München.

2008 gründete Susanne Brantl „Miss B. Have & The Cruise Swingers“ – ein Show-Salonorchester mit internationalem Repertoire der 20er bis 40er Jahre.

Für ihr Chansonprogramm „Schöner Jammern“ wurde sie mit dem AZ – Stern des Jahres ausgezeichnet.

Von 2015-2018 war sie im Ensemble der Revue-Sendung „Brettl-Spitzen“ im Bayerischen Fernsehen

Neben dem neuesten Programm „Mein Leben & Ich“ arbeitet Susanne Brantl derzeit an der Wiederaufnahme des Nachkriegsstücks „Stunde NUll“

Repertoire

Operette (Auswahl):
Prinz Orlofsky
aus „Die Fledermaus“ (Johann Strauß)
Niklas
aus „Hoffmanns Erzählungen“ (Offenbach)
Köchin
aus „Das Feuerwerk“ (Paul Burkhard)

Lieder (Auswahl):
Noël Coward
Erich Kästner
Georg Kreisler
Hugo Wiener
Fritzi Massary
Kurt Weill

Schauspiel

filmmakers_Logo_s

Business Theater

Zusammen mit Gaston, Thilo Matschke
und Matthias Klie
entwickelt Susanne Brantl themenbezogene Events und Präsentationen für diverse Firmen
(u.a. BMW, Nokia, Villeroy und Boch, Infineon)

Regie

Regie für Musik-/Theater, Kabarett
und BR Lebenslinien

Archiv

Für Historiker und Nostalgiker:
die erste Homepage